Geschichte


Aus dem Grundstock gedienter Militärmusiker und mit jungen musikbegeisterten Burschen gründete Josef Gassner, selbst Militärmusiker, Regimentstambour des 84. Infanterieregimentes, 1921 den Musikverein Jedenspeigen. Durch unermüdliche Probenarbeit machte Kapellmeister Gassner sehr bald die Kapelle des Musikvereines zu einem sehr bekannten Klangkörper. Nach dem plötzlichen Tod des Kapellmeisters Josef Gassner 1931 geriet der Musikverein in eine Krise. Franz Fradinger übernahm vorübergehend den Taktstock und trug wesentlich dazu bei, daß diese bald überwunden wurde.

Gründungsmitglieder 1926

Gründungsmitglieder 1926


Fradinger übergab die Kapellmeisterstelle 1932 am Johann Bauer. Dieser war Absolvent des Konservatoriums und ein überdurchschnittlich guter Musiker. Er schuf auch einige Kompositionen, welche der MV Jedenspeigen-Sierndorf übernommen hat. Kapellmeister Johann Bauer leitete die Kapelle bis zu seiner Einziehung zum Wehrdienst im Jahre 1940.

Nach Ende des 2. Weltkrieges war die Lage des Vereines katastrophal. Das Vereinslokal war zerstört, das gesamte Notenmaterial vernichtet und die meisten Musikinstrumente in Verlust geraten. Besonders hart traf den Musikverein, daß viele aktive Musiker, darunter auch Kapellmeister Johann Bauer, aus dem Krieg nicht heimkehrten.

Doch wieder waren es einige begeisterte Musiker aus dem alten Verein, die aus den Trümmern Instrumente bargen und reparierten, Noten sammelten, junge Burschen zu Musikern ausbildeten und somit den Verein, zunächst noch inoffiziell, zu neuem Leben erweckten. Im Jahre 1949 kam es dann in Jedenspeigen zur Neugründung des Musikvereines.

Im Jahre 1951 feierte man das 30jährige Gründungsfest des Vereines mit einem Festkonzert, welches auf einem beachtlichen musikalischen Niveau stand.

Nach diesem vielversprechenden Beginn geriet der Verein in den Sechzigerjahren, bedingt durch die im Grenzgebiet auftretenden Abwanderungen und Wirtschaftsprobleme, in Schwierigkeiten. In den folgenden Jahren konnte der Verein nur sehr mühsam seinen öffentlichen Verpflichtungen nachkommen.

Jubil�umsrevers