Das "Ferdinand Seebauer - Musikerheim"


Der Musikverein Jedenspeigen – Sierndorf hatte sein Probelokal von 1973 bis 1993 in einem Klassenzimmer der ehemaligen Volksschule Sierndorf.

Ende der achtziger Jahre wurde das Probelokal durch den starken Zustrom der Jugend zu klein. Im Jahres 1988 beschloss der Vereinsvorstand unter der Leitung von Obmann Johann Kmetyko, dass ein neues zeitgemäßes Probelokal errichtet werden soll.

Es wurden verschiedene Projekte und Standortmöglichkeiten in die Überlegung einbezogen. Unter anderem wurde ein Zubau der alten Volksschule und somit zum alten Probelokal überlegt, bzw. eine Umbau im Schloss Jedenspeigen geprüft.

Schließlich ergab sich nach genauer Überprüfung und Diskussion aller Konzeptvorschläge als bautechnisch und finanziell beste Variante der Neubau in Jedenspeigen neben dem Sportplatz – „Neue Siedlung 33“

Der Platz wurde von der Marktgemeinde zur Verfügung gestellt und stellte auch aufgrund der vorhanden Infrastruktur (Zufahrt, Parkplätze, etc.) eine Ideallösung dar.

Nach dem alle bürokratischen Probleme gelöst waren konnte im März 1991 mit dem Bau begonnen werden.

Im Dezember 1993 fand die erste Probe im neuen Musikerheim statt.

Am 16. Mai 1996 fand die offizielle Eröffnungsfeier statt, bei der die neue Heimstätte des Musikvereins in Erinnerung an den 1995 verstorbenen langjährigen Kapellmeister, Ehrenkapellmeister und Ehrenbürger in

FERDINAND SEEBAUERMUSIKERHEIM “ getauft wurde.

Ferdinand Seebauer - Musikerheim
Jubil�umsrevers